„Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper
(Mens sana in corpore sano).“
Redewendung aus dem Lateinischen

Gaslighting Teil 3

Gaslighting – subtile Manipulation von außen (Teil 3)

Medizinisches Gaslighting: Symptome werden durch medizinisches Personal oftmals auf die Psyche zurückgeführt. Manchmal wird sogar Krankheitsleugnung unterstellt.

Gaslighting Teil 2

Gaslighting – subtile Manipulation von außen (Teil 2)

Eigentlich ist Gastlighting in der Psychologie ein Ausdruck bewusster Manipulation, mit dem Ziel ein Opfer beeinflussen zu können.

Gaslighting Teil 1

Gaslighting – subtile Manipulation von außen (Teil 1)

Hast du das Wort Gaslighting schon mal gehört? – Mir war es bis 2020 unbekannt, aber die Bedeutung davon habe ich schon oft erlebt.

Gemeine Gedanken

gemeine Gedanken – wie dich dein Verstand manipuliert

"Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern die Meinungen, die wir von den Dingen haben." – Epiktet, griechischer Philosoph

psychisches Leid durch Ernährung

Ernährung – als Grund für psychische Leiden

Das Ernährung ungesund sein kann, ist hinlänglich bekannt. Aber wusstest du, dass sie auch Ängste, Depressionen und mehr auslösen kann? Ebenfalls können Nahrungsmittelintoleranzen unser psychisches Befinden negativ beeinflussen.

psychisches Leid durch Nährstoffmängel

Nährstoffmängel – als Grund für psychische Leiden

Nährstoffe werden bei der Ursachenforschung sehr stiefmütterlich behandelt. Dabei habe ich schon in der Grundschule gelernt, wie wichtig sie für unseren Organismus sind.

psychisches Leid durch Hormonstörung

Hormonstörung – als Grund für psychische Leiden

Das Beitragsbild zeigt mich vor 10 Jahren, nachdem ich innerhalb von 2 Monaten grundlos 17 kg abgenommen hatte. Keiner meiner Ärzte fand es bedenklich und ich blieb ratlos zurück.

psychisches Leid durch Schilddrüsenprobleme

Schilddrüse – als Grund für psychische Leiden

Die Schilddrüse bildet 2 wichtige Hormone: Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3). T4 ist das Speicherhormon, welches in Leber und anderen Organen in das stoffwechselaktive Hormon T3 umgewandelt wird.